Nicht mehr weit bis zum Polizeistaat

On 15. April 2015, in Meta, by Keng
„Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen. Den Polizei- oder Überwachungsstaat wollen wir nicht.“ – Ernst Benda (1968/69 Bundesinnenminister und von 1971 bis 1983 Präsident des Bundesverfassungsgerichts) zur Vorratsdatenspeicherung im Interview mit tagesschau.de, 5. Juni 2007, tagesschau.de
 

Comments are closed.